Zur Navigation
Zum Inhalt

Die Website "Der-Zusatzbeitrag.de" versteht sich als unabhängiges Informationsportal zum Thema gesetzliche Krankenversicherung und Zusatzbeiträge. Sie können unsere Webseite besuchen und nutzen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erheben Daten nur, wenn es uns gesetzlich erlaubt ist. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir uns anvertraute Daten schützen. Ein hohes Niveau des Schutzes der Privatsphäre und damit auch von personenbezogenen Daten ist Grundlage unserer Arbeit.  


Kurzzeitige Protokollierung von Zugriffsdaten in Log-Files

Wenn Sie Webseiten aufrufen, werden in den vom Server automatisch erstellten Log-Files die von Ihnen besuchte Webseite, die Seite, von der aus Sie zu uns kommen, Datum, Uhrzeit, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Merkmale des verwendeten Displays, der verwendete Browser, die Größe der übertragenen Datenmenge, der HTTP-Statuscode sowie die IP-Adresse des zugreifenden Rechners gespeichert.

Auch beim Besuch von Der-Zusatzbeitrag.de erfassen unsere Server diese Daten in einer Protokolldatei. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Log-Files werden benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu gewährleisten. Die anonym erhobenen Daten und Informationen werden ausgewertet, um den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, uns vor Angriffen zu schützen und so ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Nach Ablauf von 7 Tagen werden die Log-Files automatisch gelöscht.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wir verwenden Cookies nur, um unsere Seite stabil und korrekt an Ihren Computer ausliefern zu können (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 f DS-VGO). Die von uns verwendete Cookies sind "Session-Cookies". Sie werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Wir verwenden keine Cookies, die Daten für Dritte sammeln oder an Dritte übermitteln.

Sie können die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies ist die Funktionalität unserer Webseite in der Regel nicht eingeschränkt. 

Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, können aber die Nutzung von Cookies über Einstellungen auf Ihrem Browser ausschließen. Sie können bestimmte Cookies über Ihre Browser-Einstellungen deaktivieren. Hier finden Hinweise zum Vorgehen für

Falls Sie die Webseite nutzen, nachdem Sie alle Cookies von Ihren Browser-Einstellungen gelöscht haben, können erneut Cookies auf Ihr Gerät gesetzt werden. Um dies zu vermeiden, können Sie Anwendungen wie Ghostery oder PrivacyBadger auf Ihrem Browser installieren, oder die Webseite YourOnlineChoices besuchen und dort sämtliche Widersprüche auch für viele andere Tracking-Technologien und -Verfahren zentral einstellen. 

Auf Mobilgeräten können Sie das Anzeigen personalisierter Werbung einschränken, indem Sie die vom Hersteller Ihres Geräts gebotene Einstellungen wie zum Beispiel „Limit Ad Tracking“ („Werbung nachverfolgen“ beschränken) für unter iOS laufenden Geräte von Apple oder „Opt-out of interest-based ads“ (Interessenbasierte Werbung ablehnen) für unter Android laufende Geräte einsehen und für sich anpassen.

Affiliate-Partner und Links auf Webseiten anderer Anbieter

Auf Der-Zusatzbeitrag werden teilweise externe Inhalte von anderen Anbietern eingebunden, um unser Informationsangebot abzurunden. Krankenkassen.de ist Spezialist der gesetzlichen Krankenversicherung. Beim Thema „Private Krankenversicherung“ arbeiten wir mit auf diesem Gebiet spezialisierten Partnern zusammen. Die Angebote unserer Partner sind entsprechend erkennbar und enthalten eigene Datenschutzerklärungen.

Die Website Der-Zusatzbeitrag.de kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinen Einfluss auf die Betreiber anderer Webseiten.

Erläuterung Ihrer Rechte als betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Jede betroffene Person hat das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihre personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchten Sie als betroffene Person dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Hierfür können Sie die auf dieser Seite unten genannten Kontaktdaten nutzen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Weiter können betroffene Personen Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, 
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchten Sie als betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an die unten genannte Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Möchten Sie als betroffene Person dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Hierfür können Sie die auf dieser Seite unten genannten Kontaktdaten nutzen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von uns zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder deutschem Recht erforderlich.

Möchten Sie als betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an die unten genannte Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchten Sie als betroffene Person dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Hierfür können Sie die auf dieser Seite unten genannten Kontaktdaten nutzen.

Gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche nach Art. 26 DS-GVO
Die Website "Der-Zusatzbeitrag.de" wird von der Agentur für Verbraucherkommunikation "Euro-Informationen" in Berlin betrieben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an:

Euro-Informationen (GbR)
Agentur für Verbraucherkommunikation
Armin Czysz und Angela Joosten
Zionskirchstr. 23
10119 Berlin
Telefon +49 30 443244-30
Telefax +49 30 443244-32
E-Mail: datenschutz(at)euro-informationen.de

Stand: 25. Mai 2018